Artikel von Robert Szvetecz

SHARE  

Warum Unternehmen auf Interim-Manager:innen setzen sollten

Ihr Unternehmen ist bei unvorhersehbaren Auftragsspitzen immer wieder mit Personalengpässen konfrontiert? Ein großes IT-Projekt soll umgesetzt werden, allerdings gibt es niemanden im Team, der über die erforderliche Expertise verfügt, um ein Projekt dieser Größenordnung zu leiten? Immer dann, wenn es um den kurzfristigen und projektbezogenen Einsatz von Fachkräften geht, kommen so genannte Interim-Manager:innen ins Spiel. Wir zeigen Ihnen, wann und wie Unternehmen von Interim-Management profitieren, was die größten Vorteile sind und wie wir die passenden Interim-Manager:innen für Sie finden.

INHALT

Was macht ein:e Interim-Manager:in eigentlich?

Unter dem Begriff Interim-Management versteht man Management auf Zeit, daher die temporäre Bereitstellung von Fachleuten bei Kapazitätsengpässen, Karenzvertretungen, Reorganisationsthemen oder auch im Rahmen kurz- bis mittelfristiger Projekte.

In Österreich ist der Einsatz von Interim-Manager:innen im Vergleich zu anderen Ländern noch deutlich unterrepräsentiert. In vielen anderen europäischen Ländern ist der Einsatz solcher Experten und Expertinnen in Groß- und Mittelbetrieben bereits Standard.

Beispiel für den Einsatz einer Interim-Managerin

Ein Unternehmen steht vor der Herausforderung, SAP HANA als neue Systemlandschaft einzuführen. Dafür ist jedoch spezielles Know-how erforderlich, das in der Firma derzeit nicht vorhanden ist. Eine Fest- oder Teilzeitanstellung lohnt sich in diesem Fall nicht, da es sich um ein zeitlich beschränktes Projekt handelt. Das Unternehmen entscheidet sich daher für die Zusammenarbeit mit einer externen Interim-Managerin, die über fundierte Erfahrungen mit Systemeinführungen von SAP HANA verfügt. Aufgrund ihrer Expertise kann das Projekt innerhalb weniger Wochen erfolgreich abgeschlossen werden. Die Interim-Managerin hat nicht nur das neue System erfolgreich implementiert, sondern auch alle Mitarbeitenden geschult, sodass diese nun eigenständig weiterarbeiten können.

Interim-Management: 5 Vorteile für Ihr Unternehmen

1. Flexible Überbrückung von Spitzenbelastungen und Kapazitätsengpässen

Während im Zuge der Corona-Pandemie Branchen wie die Gastronomie oder der Event-Bereich komplett zum Stillstand kamen, sahen sich Steuerberatungskanzleien mit einer kaum bewältigbaren Flut an Anfragen konfrontiert. Aufgrund der Beantragung von Kurzarbeit und Co. kam es rasch zu Engpässen in der Personalverrechnung und Buchhaltung. Durch den Einsatz von Interim-Personal gelang es den Kanzleien, die temporäre Flut an Anfragen zu bewältigen, ohne zusätzliches Personal einstellen zu müssen.

Tipp zum Weiterlesen: In diesem Artikel verraten wir Ihnen die wichtigsten HR-Trends im Finanzbereich.

2. Rasche Verfügbarkeit

Bei Auftragsspitzen oder unvorhergesehenen Personalengpässen aufgrund von Krankheit zählt jeder Tag: Für langwierige Ausschreibungen oder Interviews ist in solchen Situationen keine Zeit. Interim-Manager:innen sind in der Regel schnell und kurzfristig verfügbar – wenn Sie wissen, wo Sie sie finden.

Sie stehen gerade jetzt vor einem Personalengpass und benötigen dringend Unterstützung? Über unsere Schulmeister Datenbank können wir auch spezialisierte Positionen erfolgreich und rasch besetzen. Die laufende Pflege und ständige Erweiterung bilden dafür das Fundament. Gerne stellen wir den Kontakt zu Interim-Manager:innen aus den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen sowie Technik und IT her.

3. Kaum Einarbeitungszeit

Interim-Manager:innen sind Profis mit langjähriger Berufserfahrung. Als selbstständige Berater:innen bringen sie wertvolles Wissen und Know-how ins Unternehmen und verankern neue Prozesse. Aus diesem Grund benötigen sie kaum Einarbeitungszeit und neue Projekte können unmittelbar gestartet und rasch abgeschlossen werden.

Unser geschäftsführender Gesellschafter Robert Szvetecz ist vom Return on Investment überzeugt:

„Tatsächlich gibt es für Unternehmen kaum einen vorteilhafteren Weg, externes Wissen einzukaufen, als durch den Einsatz von Interim-Management. Alle Interim-Manager:innen aus unserem Netzwerk haben beachtliche Karrieren hinter sich und verfügen über langjährige Erfahrung, sodass ihr Einsatz im Unternehmen meist nur wenige Wochen oder Monate erforderlich ist.”

 

4. Transparente Kalkulation

Interim-Manager:innen sind selbstständige Experten und Expertinnen, die ihre Leistungen auf Stunden- oder Tagessatz-Basis verrechnen. Für Unternehmen stellt dies eine attraktive Möglichkeit dar, bei voller Budgetkontrolle auf externes Wissen zuzugreifen. In vielen Fällen reichen etwa wenige Wochen aus, um Systemeinführungen oder neue Prozesse im Unternehmen zu implementieren. Aufgrund ihrer Erfahrung können Interim-Manager:innen zudem meist vorab gut einschätzen, in welchem Zeitraum sie ein Projekt umsetzen können.

5. Kein Risiko

Im Gegensatz zu festangestelltem Personal funktioniert die Zusammenarbeit mit Interim-Manager:innen flexibel und ohne Verpflichtungen. Sollte die Leistung die Erwartungen des Unternehmens nicht erfüllen, kann der Vertrag jederzeit gekündigt werden. Darüber hinaus fallen weder Vorkosten noch Headcounting an.

 

Typische Einsatzgebiete für Interim-Personal im Finanz- und IT-Bereich

  • Unterstützung in der laufenden Buchhaltung/Lohnverrechnung
  • Erstellung von Monats–/Quartals–/Jahresabschlüssen
  • Einführung neuer IT-Software in der Buchhaltung
  • Einführung von neuen Reporting-Tools
  • Beratungsprojekte (z.B. M&A, Sanierung, Rechnungslegung, In–/Outsourcing)
  • Einführung neuer Software
  • Umsetzung von IT-Projekten
  • Techn. Leitungsaufgaben
  • Planungsprojekte
  • Umsetzung von Ausführungsprojekten
  • Beratungsprojekte

Interim-Manager:in gesucht? Schulmeister gefunden

Als Österreichs führende Personalberatung im Finanzbereich begleiten wir Unternehmen beim Thema Interim-Management bereits seit vielen Jahren – mit Fokus auf unsere Kernbereiche Finanz- und Rechnungswesen, Technik sowie IT. Gemeinsam mit unseren Kund:innen evaluieren wir im Vorfeld die Möglichkeiten der Zusammenarbeit, entwickeln das Anforderungsprofil, unterstützen bei der Auswahl geeigneter Fachkräfte und stehen auch im Laufe des Projektes stets für Fragen zur Verfügung.

Netzwerk etablierter Interim-Manager:innen

Um auch sehr kurzfristige Einsätze zu gewährleisten, pflegen wir ein umfangreiches Netzwerk etablierter Interim-Manager:innen aus unterschiedlichen Branchen. Aufgrund des laufenden und engen Austausches mit unseren Experten und Expertinnen können wir bei der Auswahl auch unternehmenskulturelle Faktoren berücksichtigen, um ein perfect Match zu garantieren.

Übrigens: Für die Vermittlung unserer Interim-Manager:innen erheben wir keine Vermittlungsgebühr vorab.

Sie haben Interesse an einer unverbindlichen und kostenlosen Beratung bezüglich Interim-Management oder benötigen weitere Informationen? Unser geschäftsführender Gesellschafter Robert Szvetez freut sich auf Ihre Anfrage

Kontaktiere uns!

Recruiting ist für Unternehmen meist komplex und zeitraubend – eine Aufgabe, die du guten Gewissens outsourcen kannst. Wir sind auf die Bereiche Finance, Technology und IT sowie Immobilien spezialisiert, seit 20 Jahren am Markt aktiv und kennen die Prozesse. Wir begleiten dich auf dem Weg zu deiner idealen Besetzung – und die Bewerber:innen auf dem Weg in dein Unternehmen.